Zum Hauptinhalt springen

Schweißgeräte

Unsere Geräte eignen sich für verschiedene Schweißarbeiten und verfügen über eine moderne und leistungsfähige Technologie. Diese garantiert eine hohe Lebensdauer, bestmögliche Leistungsübersetzung und eine kompakte Bauweise. Wir beraten Sie gerne, damit Sie genau die richtige Ausstattung finden.

MIG/MAG-Schweißgeräte

Das Metall-Inertgas- (MIG-) oder Metall-Aktivgas (MAG-)Schweißen ist ein halbautomatisches Verfahren, das in vielen Industriesektoren häufig eingesetzt wird. z.B. im Schiffbau, im Eisenbahnbau und in der Fertigung von schweren Anlagen und Maschinen. Es wird mit Vorschubdraht gearbeitet. Dieser ist beständig und robust, eine Allround-Anlage für Stahl, Aluminium sowie Edelstahl.

LORCH smart welding Logo • Franzen Schweißbedarf  stürmer Logo • Franzen Schweißbedarf  schweißkraft Logo • Franzen Schweißbedarf

WIG-Schweißgeräte

Beim WIG-Schweißen handelt es sich ebenfalls um Schutzgas-Schweißen, allerdings mit deutlich reduzierter Wärme. Außerdem wird nach Puls- und Wechselstromschweißen unterschieden. Das Schweißen mit WIG Schweißgeräten eignet sich sehr gut zum Schweißen in Zwangslagen, also zum Beispiel beim Verschweißen von Rohren. Aufgrund der geringeren Wärme lassen sich auch sehr dünne Metalle hervorragend schweißen.

  stürmer Logo • Franzen Schweißbedarf  schweißkraft Logo • Franzen Schweißbedarf

Inverter-Schweißgeräte

Inverter-Schweißgeräte arbeiten mit höheren Stromfrequenzen, weshalb ein deutlich leichterer Trafo verbaut ist. Damit sind diese Elektrodenschweißgeräte besonders mobil. Die Umformer-Schweißgeräte können mit Gleichstrom arbeiten, weshalb alle Elektroden zum Einsatz kommen können. Das bedeutet, dass Sie selbst Aluminium mit einem Umformer schweißen können.

  stürmer Logo • Franzen Schweißbedarf  schweißkraft Logo • Franzen Schweißbedarf  Castolin Logo • Franzen Schweißbedarf  

Plasma-Schweiß- und Schneidbrenner

Mit einem Plasmaschneider werden durch einen erzeugten Lichtbogen Metalle geschnitten. In vielen metallverarbeitenden Branchen gehört dieser zum alltäglichen Gebrauch. Auch beim Rettungsdienst kann auf einen Plasmaschneider heute nicht mehr verzichtet werden.

Für alle, die Metalle trennen und Blech verarbeiten wollen, ist ein solches Gerät ein absolutes Must-Have. Denn mit kaum einem anderen Gerät lassen sich so präzise Schnitte und Formen aus Metall schneiden. Zudem ist der Plasmaschneider eine bewährte Alternative zum Schneiden mit einer Flex. Die Schnitte sind sauberer und es geht auch deutlich schneller.

stürmer Logo • Franzen Schweißbedarf  schweißkraft Logo • Franzen Schweißbedarf

Lichtbogen-Bolzenschweißgeräte

Eine besondere Form des Lichtbogenschweißens ist das Bolzenschweißen. Dabei wird zwischen einem Werkstück und der Stirnseite eines Bolzens (auch Lagerstifte) eine präzise, hochwertige Schweißverbindung hergestellt. Je nach Schweißflächengeometrie werden verschiedene Verfahren angewandt: Spitzen- oder Hubzündung. Die wichtigsten Parameter von Bolzenschweißgeräten sind bei der Hubzündung Stromstärke, Schweißdauer, Lichtbogen-Hub (Länge des Lichtbogens) und Überstand. Bei der Spitzenzündung sind die wichtigsten Justierungsmöglichkeiten Ladespannung, Schweißdauer, Kapazität und Eintausch-geschwindigkeit.

Bolte Bolzenschweißen Logo • Franzen Schweißbedarf

Verschleißteile

Für die MIG/MAG-, WIG-, Plasma-Geräte führen wir ein großes Sortiment an Verschleißteile.

Sortimentsübersicht:

  • Brenner, Brennerkappen
  • Schlauchpakete, Gas- und Wassergekühlt
  • Drahtspiralen, Teflonseelen
  • Strom- und Gasdüsen
  • Spannhülsen und -Gehäuse
  • Wolframelektroden und Anschleifgeräte
  • Zubehör für Plasmaschneiden

TBi Industries Logo • Franzen Schweißbedarf